RRV auch beim 4. Hohe Düne Cup am Start!

Am 23. September fand der 4. Hohe Düne Cup unter Veranstaltung des Hanseatischen Yachtclub zu Hohe Düne und der Yachthafenresidenz Hohe Düne vor Warnemünde statt. Mit Unterstützung durch den RRV konnte erneut ein attraktives sportliches Programm aus zwei Up&Down Regatten und einer Streckenwettfahrt sowie ein Rahmenprogramm – das von Come-together-Abend, gemeinsamem Frühstück im Kongresszentrum zu einer Abendveranstaltung in der Bootshalle reichte – für die rund 250 Teilnehmer erfolgreich durchgeführt werden.Insgesamt machte es der leichte Wind bei spätsommerlichem Hochdruckwetter der Wettfahrtleitung in Person von Rainer Arlt nicht leicht die drei Wettfahrten für die 42 Yachten durchzuführen.

In drei Startgruppen von Yardstick bis ORC-Club wurden die Sieger und Platzierten ermittelt. Den Gesamtsieg „über alles“ mit dem Hohe Düne Cup-Wanderpokal und einer Herbelin-Uhr errang die Farr 30 Yacht „Maiko“ mit John Victorin und Crew vom Akademischen Segel Verein Warnemünde. Herzlichen Glückwunsch! Der HYzHD bedankt ausdrücklich für die Unterstützung des Events durch den RRV !

Die einzelnen Ergebnisse können unter www.raceoffice.org/hdc2017 sowie auf der der Eventseite www.hohe-duene-cup.de eingesehen werden, dort auch mit Bildern der Teilnehmer und der Veranstaltung selbst. (Jan Lachmann, HYzHD)