RRV unterstützt Rostocker Segler(innen) bei Weltmeisterschaft in Neuseeland

hannah_auckland_isaf-youth-wm

Vorfreude auf tolle Bedingungen in Auckland kommt bei diesen Aussichten auf (Foto: Hannah Anderssohn)

Hannah Anderssohn (trainiert und lebt in Kiel), Lennart Kuß und Paul Arp (beide Warnemünder Segel-Club) sind mittlerweile am gefühlt anderen Ende der Welt angekommen. In Auckland, Neuseeland nehmen sie an den #youthworlds, den Junioren-Weltmeisterschaften im Segeln teil. Hannah geht im Laser Radial an den Start, Lennart und Paul mit ihrem 420er.

Einen kleinen finanziellen Beitrag zur Unterstützung der allein schon immensen Reisekosten der drei talentierten Sportler trägt der Rostocker Regatta Verein. Die Wettfahrten starten am 16. Dezember, der letzte der fünf Renntage ist der 20. Dezember. Auch die OZ berichtete bereits. Hannah, die bereits einige Tage zuvor angereist war, schickte schon herzliche Grüße und beste Aussichten nach Hause: „Ich bedanke mich für die Unterstützung bei der ISAF Youth WM, denn dadurch kann ich Rostock ein weiteres Jahr bei den Lasern vertreten.“ Mecklenburg-Vorpommern schickt mit einem weiblichen 420er Team übrigens noch mehr Segler an den Start. Die Daumen sind gedrückt und wir freuen uns auf weitere Nachrichten der Sportler.

Live verfolgen:

Twitter DSV Seglerjugend

Liveblog World Sailing Youth Worlds

Instagram Hannah

Facebook Lennart & Paul