Newsletter vom Sailingteam Schuberth-Oettinghaus

Quelle: Sailingteam Schuberth-Oettinghaus

Da der RRV gern junge Talente unterstützt, wollen wir euch auch diese tollen Neuigkeiten unseres heimischen Teams nicht vorenthalten:

„Es gibt einiges zu berichten: So können wir auch direkt loslegen, denn in der letzten Zeit ist viel geschehen! Anfang Februar sind wir, wie alljährlich, nach Südfrankreich gefahren, um dort mit dem Landesverband zum Saisonbeginn zu trainieren. Mit drei Trainingspartnern haben wir viele Wasserstunden geschafft und gefühlt ebenso viel an den Booten gearbeitet, damit alles in Schuss ist. Inzwischen war es für uns das fünfte Mal in Hyeres und dennoch war es wieder einmal schön, mit allen zusammen in die Saison zu starten – insgesamt war es von den Bedingungen her sogar eins der besten Jahre.
Als wir wieder in Deutschland GELANDET waren (wir durften fliegen, da unsere Trainingsgruppe noch bei einer kleinen Regatta war), ging für beide der Ernst des Lebens wieder los. Silas schrieb Uniprüfungen in Mathe und Elektrotechnik während Max mitten in der Abivorbereitung ist.

Quelle: Sailingteam Schuberth-Oettinghaus

Quelle: Sailingteam Schuberth-Oettinghaus

Einen ganz besonderen Termin hatten wir am vergangenen Mittwoch in Kiel! Da wir für dieses Jahr in die Nationalmannschaft und in das Sailing-Team-Germany aufgenommen wurden darf die passende Einkleidung nicht fehlen, welche von Marinepool bereitgestellt wird. Nach der „Klamottesausgabe“, haben wir noch einen Blick in den Liros-Container geworfen und ein paar neue Schoten und Strecker von den Rollen befreit.“

Hier geht’s zur facebook-Seite der beiden.