Rostock setzt die Segel!

Foto: Gesine Schuer

Geht mit der Olympia-Kommission am 9. April an Bord eines Schleppers zum Erkunden des Reviers: Mike Knobloch (Foto: Gesine Schuer)

Unser Rostocker Segel-Bundesliga Team war fleißig am Vortag des Besuches Olympia-Kommission… Zwei B/One wurden eigens für den „großen Tag“ aus Laboe geholt, am Abend noch gekrant und aufgetakelt, so dass ab dem 9. April endlich für die Segel-Bundesliga trainiert werden kann und die Kommission auch was zum Anschauen hat. Als ein Vertreter der Hansestadt Rostock geht übrigens der Projektmanager der WARNEMÜNDER WOCHE und 2. Vorsitzender des RRV, Mike Knobloch, an Bord des Marineschleppers „Langeness“, um den Vertretern des DOSB, DSV, jenen von Hamburg und dem Land MV die Vorzüge des heimischen Segelreviers zu erklären. Das Ostseebad hilft kräftig mit und präsentierte sich selbst im schönsten Sonnenschein!