RRV unterstützt erfolgreichen Rostocker Opti-Segler Lennart Kuss

DSC_0561_Knobloch

Lennart, hier bei der Siegerehrung der Rostocker Stadtmeisterschaft 2013 (r.) Foto: Mike Knobloch

Der 14-jährige Warnemünder Lennart Kuss ist einer der erfolgreichsten Rostocker Optisegler. Der RRV unterstützt Lennart mit einer einmaligen finanziellen Hilfe, um exemplarisch sein Engagement und das seiner Eltern zu würdigen.

Lennart segelt schon seit seinem neunten Lebensjahr. Mit seinem Boot „Kaliningrad“, einem Winner-3D-Star, ist er dabei sowohl in nationalen als auch internationalen Gewässern unterwegs. 2011 stieg das junge Segeltalent von der Opti Leistungsklasse „B“ in „A“ auf. Hier konnte er schon zahlreiche Erfolge verzeichnen. 2012 wurde er Landesjugendmeister in Mecklenburg-Vorpommern. Im letzten Jahr wurde er fünftbester Deutscher von 200 Optiseglern bei den Internationalen Deutschen Jüngsten Meisterschaften, außerdem belegte Lennart als zweitbester Deutscher den dritten Platz bei der Dänischen Meisterschaft. 2014 gab es ein ganz besonderes Highlight für den Rostocker. Er segelte im Rahmen des „32. Lake Garda Meetings“ das erste Mal auf dem Gardasee. Während dieser größten Opti-Regatta der Welt, bei der 30 Nationen vertreten waren, betreute Carsten Mügge, EM-Trainer vom Potsdamer Yachtclub, den 14-jährigen Segler. Nach einem phänomenalen Start und einer spitzenmäßigen Serie belegte er nach den ersten drei Regatta-Tagen den 2. Platz von 622 Teilnehmern. Mit Pech in den beiden Finalrennen landete Lennart am Ende für ihn etwas enttäuschend auf dem 20. Platz. Bereits im Mai hat Lennart sich jedoch für die Europameisterschaft im Juli in Irland qualifiziert. Bei den EM-/WM-Ausscheidungsregatten auf der Ostsee vor Warnemünde segelte er bis zum Finaltag sogar auf WM-Kurs. Geschwächt durch eine Angina verpasste er mit drei Punkten den 5. Platz und damit die Qualifikation für die WM in Argentinien. Enttäuscht war der 14-Jährige dieses Mal jedoch überhaupt nicht, denn mit seiner Leistung qualifizierte er sich, als einer von sieben deutschen Teilnehmern, für die EM im Sommer in Dun Laoghaire bei Dublin und das Sailing Team Germany. Am Ende des Jahres, nach der Deutschen Meisterschaft, plant Lennart den Umstieg voraussichtlich in den 420er und begrüßt uns sicher unter anderem bei der 78. WARNEMÜNDER WOCHE.