Die Finn Dinghy Europameisterschaft 2013

Finn EM Feld 2013

Foto: Robert Deaves / finnclassphotos

Vom 19. bis 27. Juli 2013 kamen in Rostock / Warnemünde insgesamt 103 Teilnehmer aus 28 Nationen zur Finn Dinghy Europameisterschaft zusammen und kürten nach phantastischen acht Veranstaltungstagen folgende Sportler:

1. Platz: Vasilij Zbogar (Slowenien)

2. Platz: Edward Wright (Großbritannien)

3. Platz: Andrew Murdoch (Neuseeland)

Bester deutscher im Feld war Jan Kurfeld aus Wismar. Er beendete die EM im eigenen Land als 27. Ausrichter der Meisterschaft war die Deutsche Finnsegler Vereinigung. Als Veranstalter traten der Rostocker Regatta Verein & der Akademische Seglerverein zu Rostock (ASV) in Erscheinung. Udo Müncheberg vom ASV dankte im anschließenden Auswertungsgespräch allen Rostocker (Regatta) Vereinen, ohne deren Zusammenwirken die Bilanz nicht so positiv hätte ausfallen können. „Vor allem von den Aktiven kam viel positives Feedback, sei es zur englischen Wettfahrtleitung oder auch nur zu dem Fakt, dass es immer frischen Kaffee im Race Office gab. Letztlich hat der RRV seine Feuertaufe bestanden und was bleibt, ist das angenehme Gefühl einer großen Hilfsbereitschaft, die jeder Beteiligte an den Tag legte.“ Das ist ein Fazit, auf das der RRV bei künftigen großen Veranstaltungen aufbauen kann.

Weitere tolle Fotos der EM finden Sie hier. Die offizielle Veranstaltungswebsite enthält darüber hinaus alle weiteren Infos rund um dieses besondere Ereignis.